Firefox Android

94.1.2

Die Android-Version des Firefox-Browsers ist schnell, benutzerfreundlich, anpassbar und privat und enthält alle nötigen Funktionen zum Surfen im Internet

8/10 (1043 Stimmen)

Der meistgenutzte Webbrowser der Welt ist neben Google Chrome der Browser von Mozilla. Seit dem Erscheinen seiner ersten Version im Jahr 2004 zeichnet er sich dadurch aus, dass er die neuesten Standards und Verbesserungen sowie neue Funktionen bietet, die von anderen Entwicklern nachgeahmt wurden (z. B. Erweiterungen).

Einer der besten Browser für Android

Und natürlich wurde Firefox auch so angepasst, dass er im APK-Format auf Android-Tablets und -Smartphones heruntergeladen werden kann. Auf diese Weise werden Funktionen und Features, die wir in den letzten Jahren auf unseren Desktops gesehen haben, auf dieses mobile Betriebssystem übertragen.

Er ist ein schneller, benutzerfreundlicher und anpassungsfähiger Browser, mit dem man das Internet sicher und geschützt nutzen kann. So kann man auch Werbe-Tracker und Malware meiden und ein wachsames Auge auf sein Online-Leben haben.

Auf eigene Art und Weise suchen, geräteübergreifend browsen, die eigenen Tabs sortieren und mit einem Klick in den privaten Modus wechseln.

Die wichtigsten Merkmale

Die Android-Version des Mozilla-Browsers bietet viele der Markenzeichen, die den Browser berühmt gemacht haben, und alle Optionen, die man für optimales mobiles Surfen braucht:

  • Die Schutz-Option blockiert automatisch über 2.000 Werbe- und Malware-Tracker.
  • Personalisierte Suchen, bei denen man einstellen kann, wonach gesucht werden soll, welche Daten freigegeben werden sollen oder wo die Suchleiste platziert werden soll.
  • Schneller Zugang zu verschiedenen Suchmaschinen.
  • Es gibt einen augenschonenden Dunkelmodus.
  • One-Touch-Privatmodus mit Tracking-Schutz, der Websites blockiert, die dich verfolgen können. Der Browserverlauf wird automatisch gelöscht, wenn du dich abmeldest.
  • Mit den Sammlungen kann man so viele Tabs öffnen, wie man braucht, und sie nach Bedarf zu organisieren.
  • Synchronisierung des Browsers mit dem Rest deiner Geräte durch die Verwendung eines Benutzerkontos.
  • Der/die Nutzer/in kann seine/ihre Lesezeichen, Logins und den Browserverlauf nutzen, egal wo er/sie ist.
  • Schneller Zugriff auf Favoriten.
  • Smartphone-angepasste Add-ons wie Werbeblocker oder Passwortmanager.
  • Ein Such-Widget kann hinzugefügt werden, um schnellere Suchergebnisse zu erhalten.
  • Im Bild-in-Bild-Modus kann man Videos abspielen, während man auf demselben Bildschirm andere Aufgaben erledigt.
  • Screencast-Funktion, um Webinhalte vom Handy per Streaming an einen SmartTV zu senden.
  • Anpassbare Startseite mit Tabs, Lesezeichen, letzten Suchen und von Pocket empfohlenen Artikeln.

Wie gesagt, einer der besten und zuverlässigsten Browser, die du auf deinem Handy verwenden kannst. Du wirst die Stabilität und die Benutzerfreundlichkeit des Designs mögen, das sehr schlicht und funktional ist und jede Aktion auf Benutzerebene erleichtert, die du in deiner Navigation durchführen möchtest.

Was ist neu in der jüngsten Version?

  • Tabs, die länger als zwei Wochen nicht angesehen wurden, werden in den Bereich der inaktiven Tabs verschoben.
  • Es gibt jetzt Einstellungen, mit denen man festlegen kann, welche Bereiche auf der Startseite sichtbar sind.
  • Die vorgeschlagenen Verlaufsartikel in den Suchvorschlägen sind jetzt relevanter.
Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Mindestanforderungen für das Betriebssystem: Android 5.0.
Cristina Vidal
Cristina Vidal
Mozilla Foundation
Diesen Monat
18.11.2021
67,7 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet